Sanierung

Der Begriff Sanierung entstammt dem lateinischen sanus (gesund) bzw. sanare (gesunde).
Im Immobilienbereich wird er verwendet für das wieder gesund, lebenswert und leistungsfähig machen von schadhaften, in der Bauunterhaltung vernachlässigten und/oder unrentabel gewordenen Gebäuden.
Da hier oft ältere Gebäude betroffen sind, spricht man auch von der Altbausanierung.

Bei einer Sanierung erstrecken sich die erforderlichen Bauleistung oft über mehrere Gewerke. Deren Ausführungen zu planen, zu koordinieren und zu kontrollieren ist eine der vielen Arbeitsfelder von immo-support-hamburg. 

 

Von der Ausgangsbasis über die Planung bis zur Fertigstellung.

Baufachliche Kompetenz entscheidet über das Gelingen einer Sanierung!

Im Zuge des allgemeinen Marktdruckes ernennen sich heute immer mehr Hausmeister-, Sanitär-, Maurer- oder sog. Baubetreuungsfirmen etc. zu „Bausanierern“.

Die Erfahrung zeigt aber immer wieder, dass diesen das tatsächlich erforderliche, umfassende baufachliche Ingenieurwissen, beispielsweise das der Statik, der Bauphysik, des Wärme-, Schall- oder auch des Brandschutzes fehlt. Oft sehen diese Firmen dann auch nur den kleinen Bereich des eigenen Gewerkes, die Möglichkeiten der eigenen Produkte und nicht das Zusammenwirken mit anderen bautechnisch relevanten Konstruktionen bzw. kennen weder Möglichkeiten von Produkt- oder Technikalternativen, noch baurechtliche Hintergründe.
Zwangsläufig gehen deren „Sanierungen“ darum immer wieder fehl.
Ärgerlich ist das, wenn dann nach nur wenigen Jahren diese kostenträchtig behoben und erneut saniert werden müssen.

Jeder Sanierung geht die fundierte Analyse der Bestandssituation voraus.

Bei der Beurteilung eines Schadensbildes kann nicht nur die schadensbetroffene Stelle im/am Gebäude beurteilt werden. Immer muss sich ein Gesamtbild von den baukonstruktiven, den topografischen und bauphysikalischen Zusammenhängen einer Immobilie gemacht werden um zur Entscheidung der effizientesten Sanierungsmaßnahme zu finden.

Bei der statischen, energetischen, schall- und/oder brandschutztechnischen Sanierung einer Immobilie muss sich vorab ein umfassendes Bild gemacht werden von den bauphysikalischen Eigenschaften der vorhandenen Bauteile und deren Konstruktionen.

Bei der Sanierung haustechnischer Anlagen sind die bautechnischen Möglichkeiten der Immobilie, die technischen Bedingungen der örtlichen Versorgungsunternehmen sowie die Bedürfnisse der zukünftigen Nutzer einzubeziehen.

Oft ist es sinnvoll die bestehenden Grundrisse oder Nutzungen einer Immobilie im Zuge einer Sanierung durch Änderungen zu optimieren. Wie dieses mit dem geringst möglichen Aufwand realisiert werden kann, bedarf der Bestandsuntersuchung anhand der vom Eigentümer gewünschten zukünftigen Nutzungen und des hier greifenden Baurechtes.

Je fundierter all diese Analysen durchgeführt werden, desto effizienter wird eine Sanierung sein können; desto sicherer werden deren Kosten gehandhabt werden können.

Mit Fachwissen, Planung und Engagement von immo-support-hamburg...
...gelingt jede Sanierung!

Egal ob Sie eine ganze Häuserzeile, einen feuchter Keller oder ein Fenster sanieren möchten - wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Von der Klärung der Aufgabenstellung, über die Analyse der Bestandssituation, der Ausführungsplanung, dem Einholen von Angeboten bis hin zur bauleiterischen Begleitung und Schlussabrechnung.
Und immer sind wir bestrebt, mit dem für Sie geringst möglichen Aufwand zum miteinander definierten Ziel zu gelangen.
Dazu kümmern wir uns um die Erlangung etwaiger öffentlicher Förderungen zu den von Ihnen gewünschten Maßnahmen und beraten Sie entsprechend.

Und was kostet das alles?

Da Sanierungen immer eine individuelle Bauaufgabe darstellen, wird auch deren Betreuungs-Honorar individuell auf der Basis der gesetzlichen „Honorarordnung für Architekten und Ingenieure“ (HOAI) ermittelt. Das heißt dass wir Ihnen nach Erfassung aller für Ihr Sanierungsvorhaben notwendigen Leistungen ein Honorarangebot machen werden, auf dessen Basis Sie überlegen können, uns mit der Betreuung zu beauftragen.

Fordern Sie uns doch einfach mal!

Schreiben Sie uns Ihre Anfrage oder lassen Sie uns zu einem kostenfreien Vor-Ort-Termin zusammen kommen. Darauf aufbauend erstellen wir Ihnen gern ein verbindliches Honorarangebot.

zum Seitenanfang




supported by pixeltricks